Gewaltberatung Hamburg

Montage5_5

Gewalt  beenden  —  Vertrauen  schaffen

Wir über uns

Unsere Grundhaltung

Beratung ist ein Angebot für Menschen, die bei der Gestaltung von Beziehungen und im Umgang mit Konflikten und Entwicklungsproblemen im persönlichen Bereich, in Partnerschaft und Familie nach Veränderungen und neuen Lösungen suchen.

Grundlegend in unserem Beratungsangebot ist die Beziehung zwischen uns als Berater und dem Ratsuchenden. Nur im Schutz von Vertrauen kann der Ratsuchende gedankliche, emotionale und Sinnzusammenhänge erkennen und wahrnehmen. Nur in einer so geprägten Beratungsbeziehung können neue Verhaltensmöglichkeiten entwickelt und erprobt und in das Verhaltensrepertoire integriert werden. Voraussetzung für eine effiziente Beratung ist die Bereitschaft des Ratsuchenden, sich auf den Kontakt mit dem Berater einzulassen und mit diesem aus eigener Motivation und damit in Selbstverantwortung ein Arbeitsbündnis einzugehen.

Im Prozess der Beratung verpflichten wir uns zur Einhaltung berufsethischer Prinzipien. Wir tragen dafür Sorge, dass Menschenwürde und Unabhängigkeit des Ratsuchenden gewahrt bleiben. Darüber hinaus sind wir offen für die Wertorientierungen von Gefühlen, Erfahrungen, Verhalten, Absichten und Zielen des Ratsuchenden und respektieren gegebenenfalls auch Entscheidungen des Ratsuchenden, die nicht unserer eigenen Wertauffassung entsprechen.

Jede Form der Beratung ist nur möglich, wenn dem Klienten als Person ehrliche Wertschätzung und Respekt entgegengebracht wird. Jeder Täter wird von uns als Gesamtpersönlichkeit gesehen, also sowohl mit seiner Gewalttätigkeit als auch mit seinen positiven Ressourcen und liebevollen Seiten.